Suche

Archiv

Kalender

April 2021
M D M D F S S
◄ Mrz.    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Zitat / Weisheit

Bewegung gehört zu den segensreichsten Tätigkeiten überhaupt. Kein anderer Lebensstilfaktor senkt nachweislich das Risiko für so viele Krankheiten. (Peter Spork)

Hektors Welt

Hektors Welt
Samstag, 11. September 2010 (2,5 Std.)

Mörzelspitze

Wanderung auf Dornbirner Aussichtsberg

Kurzinfo
Ausgangspunkt:  Unterfluhalpe
Gehzeiten:  ca. 1,5 Stunden hin und 1 Stunde retour
Höchster Punkt:  Mörzelspitze, 1.830 m
Höhenunterschied: ca. 600 m
Einkehrmöglichkeiten:  keine

Die heutige Wanderung führt uns auf einen der schönsten Aussichtsberge Dornbirns: die Mörzelspitze. Es ist gegen Norden hin der höchste Berg, deshalb eine beliebte Aussichtswarte in dieser Gegend.

Wir fahren von Dornbirn in Richtung Ebnit. Ungefähr 1 km nach der Rappenlochbrücke zweigen wir links ab und fahren im Nebental weiter in Richtung Unterfluhalpe. Auf der Unterfluhalpe gibt es eine Parkmöglichkeit, aber auch davor findet man immer wieder Parknischen, wo man das Auto abstellen kann. Das ganze Gebiet ist ein Wander- und Mountainbikeparadies. Wir sind überrascht, wie ruhig es hier dennoch ist.

Von der Unterfluhalpe aus sind es noch gut 1,5 h auf die Mörzelspitze. Der Weg ist nicht besonders schwierig zu begehen, allerdings sehr steil und im Sommer sehr heiß.

Als wir schließlich auf der Mörzelspitze ankommen, sind wir vom wunderbaren Panorama beeindruckt! Das richtige Umfeld für eine feine Pause. :-D

Zurück gehen wir heute auf dem selben Weg – in ca. einer Stunde sind wir wieder beim Auto. Wer allerdings eine etwas ausgedehntere Tour (ca. 5 Stunden Gehzeit) unternehmen möchte, lässt das Auto bei der Abzweigung des Weges in Richtung Kobelalpe stehen. Von dort geht es dann zu Fuß weiter auf die folgende Tour: Kobelalpe – Hasengerachalpe – Obersehrenalpe – Guntenkopf – Leuenkopf – Mörzelspitze – Unterfluhalpe und zurück.

 
Fotos:

Panorama-Bilder:

Buchtipp:
Bodensee bis Brandnertal – Die schönsten Tal- und Höhenwanderungen 
Jörg und Hilda Heine, Rother Wanderführer, ISBN 978-3-7633-4197-9

Wir waren schon in dieser Gegend – auf der Obersehrenalpe.

DHH, 11.09.2010 • SommerWanderungen mittel