Suche

Archiv

Samstag, 29. Oktober 2011 (4,5 Std.)

Faschina – Zafernrundweg

Rund um und auf das Zafernhorn.

Kurzinfo
Ausgangspunkt: Faschina
Gehzeiten: 2,5 Stunden von Faschina auf das Zafernhorn, 
2 Stunden weiter auf dem Rundweg zurück nach Faschina
Höchster Punkt: Zafernhorn, 2.107 m
Höhenunterschied:  ca. 650 m

Bei prächtigem Herbstwetter fahren wir heute hinauf nach Faschina. Am Faschinajoch parken wir das Auto und folgen dem Wegweiser in Richtung „Zafernrundweg“. Der Weg führt uns immer leicht ansteigend zur Bärenalpe. Von dort steigen wir weiter hinauf in Richtung Zafernhorn. An dessen Fuß verlassen wir den Rundweg um in 45 Minuten den Gipfel zu erklimmen, von wo wir eine wunderbare Aussicht genießen. Wir müssen den gleichen Weg wieder zurück hinunter zum Rundweg, auf dem wir dann das Horn umwandern, um vorbei an der Bartholomäusalpe wieder zurück nach Faschina zu wandern.

 
Fotos:

Panorama-Bilder:

Buchtipp:
Die schönsten Bergwanderungen in Vorarlberg
Rudolf Mayerhofer, Loewenzahn, ISBN 978-3-7066-2381-0

 Von Faschina aus haben wir auch eine weitere tolle Wanderung auf das Glatthorn (Damülser Horn) gemacht.

DHH, 29.10.2011 • HerbstWanderungen mittel