Suche

Archiv

Montag, 16. Dezember 2013 (2,5 Std.)

Vollmond-Winterwanderung

Von Farnach über das Farnacher Moos nach Bildstein

Kurzinfo
Ausgangspunkt: Farnach (Dornbirn)
Gehzeiten: Farnach – Farnacher Moos – Bildstein insgesamt ca. 2,5 Std. (inkl. kurzer Pausen)
Distanz: ca. 7 km
Höchster Punkt: ca. 910 m
Höhenunterschied: ca. 250 m
Einkehrmöglichkeiten: in Bildstein

Heute erwartet uns ein echtes Highlight, das wir schon lange machen wollten! Mit dem Werkssportverein der Firma fahren wir nach Farnach (kurz nach Bildstein), um eine Vollmondwanderung zu machen. :-D

Zuerst gehen wir einige Schritte mit eingeschalteten Stirnlampen. Nachdem die Schneeschuhe angeschnallt sind, schalten wir alle Lichtquellen ab. Nach einiger Zeit gewöhnen sich die Augen an die Dunkelheit und wir sehen dank des hellen Mondes und des reflektierenden Schnees erstaunlich gut in der Dunkelheit. Wir sind auch völlig erstaunt, wie angenehm warm es hier oben um diese Zeit ist. :-)

Die Wanderung ist wahrlich ein Erlebnis der besonderen Art, v.a. da wir von unseren beiden Guides Doris und Erich meist abseits der Wege und Straßen geführt werden. Wir wandern sogar durch die Moorlandschaft „Farnacher Moos“, die nur im Winter begangen werden darf. Während der Wanderung erhalten wir sehr viele interessante Infos über den Mond, die Gegend, die umliegenden Berge und natürlich auch über das ca. 1.000 Jahre alte Moor.

Der Blick hinunter aufs vernebelte Rheintal ist ein weiteres Highlight! Die Beleuchtung der Städte scheint durch die Nebeldecke und bietet uns faszinierende Fotomotive. Leider haben wir kein Stativ dabei und so war es schwierig brauchbare und scharfe Fotos zu knipsen. Aber das wollen wir auf jeden Fall ein andermal nachholen! :-) Hier einige Schnappschüsse…


Fotos:

Panorama-Bilder:

DHH, 16.12.2013 • EventsHerbstWanderungen leicht