Suche

Archiv

Kalender

März 2021
M D M D F S S
◄ Feb.    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Zitat / Weisheit

Wir können gegenüber dem Offensichtlichen blind sein, und wir sind darüber hinaus blind für unsere Blindheit. (Daniel Kahneman)

Hektors Welt

Hektors Welt
Montag, 30. Dezember 2013 (5,5 Std.)

Gamp und Mattlerjoch (FL)

Schneeschuhwanderung an die Liechtensteiner Grenze


Kurzinfo
Ausgangspunkt: Wanderparkplatz Beschlinger Berg
Gehzeiten: Wanderparkplatz – Gampalpe ca. 1,5 Std., Gampalpe – Mattlerjoch ca. 2 Std.,
Rückweg Mattlerjoch – Wanderparkplatz ca. 2 Std.
Distanz: ca. 23 km
Höchster Punkt: Mattlerjoch, 1.867 m
Höhenunterschied: ca. 900 m

Kurz vor Latz in Nenzing fahren wir die schmale Straße bis zum Wanderparkplatz Richtung Gamp hoch, ab dann geht es zu Fuß weiter. Bei wolkenlosem Himmel und frischem Pulverschnee ist die Wanderung das reinste Vergnügen. :-)

Von Gamp aus gehen wir vorbei an der Zollwachhütte und Innergampalpe bis zur Mattleralpe. Spätestens ab hier sollte man die Schneeschuhe aufschnallen. Der letzte, etwas steile Abschnitt zum Mattlerjoch gestaltet sich relativ schwierig, da keine Wege mehr auszumachen sind.

Ursprünglich wollten wir auf einen der naheliegenden Gipfel hoch. Zwei entgegenkommende Skitourengeher haben uns jedoch aufgrund der Schneemengen abgeraten und stattdessen das Mattlerjoch an der Liechtensteinischen Grenze empfohlen. Das war ein sehr guter Tipp, denn für alles andere wäre es auch zeitlich viel zu knapp gewesen.

 
Fotos:

Panorama-Bilder:

Video:

Auf dem Gamp-Berg waren wir bereits früher einmal.

DHH, 30.12.2013 • Wanderungen mittelWinter