Suche

Archiv

Samstag, 16. Mai 2015 (6,5 Std.)

Lienz – Hoher Kasten (CH)

Orientierungslos im Nebel ;-)

Kurzinfo
Ausgangspunkt: Lienz in Altstätten (Waldlehrpfad, ca. 490 m)
Gehzeiten: Lienz – Stöfeli ca. 1 Std., Stöfeli – Ochsenmoos/Kamm (mit Irrwegen) ca. 1,5 Std., Ochsenmoos/Kamm – Hoher Kasten ca. 1 Std.,
Rückweg Hoher Kasten – Ochsenmoos/Kamm (mit Irrwegen) ca. 1,5 Std., Ochsenmoos/Kamm – Furnis ca. 1 Std., Furnis – Lienz Waldlehrpfad ca. 15 Min.
Distanz: ca. 26 km
Höchster Punkt: Hoher Kasten, 1.794 m
Höhenunterschied: ca. 1.300 m
Einkehrmöglichkeiten: Hoher Kasten

Den Hohen Kasten wollten wir schon lange von Osten her erklimmen. Heute starten wir die Tour – trotz nicht gerade idealen Wetters – von Lienz aus.

Nach dem Waldlehrpfad in Plona ist der Weg hinauf bereits angeschrieben. Allerdings haben wir etliche Schwierigkeiten mit den teils verwirrenden bzw. nicht vorhandenen Wegweisern. Bei dichtem Nebel und zugewachsenen Wegen sind die Markeirungen nicht immer leicht zu finden. Nach 2,5 Std. und einigen Umwegen erreichen wir aber wieder den breiten Weg, der uns dann in einer weiteren Stunde zum Gipfel führt. Dieser letzte Abschnitt ist problemlos und auch das einzige Schneefeld kurz vor dem Gipfel war heute kein Hindernis.

In Wolken gehüllter Gipfel

Der Hohe Kasten scheint noch immer im Winterschlaf zu sein: viel ist heute nicht los auf dem Gipfel und einige Infotafeln und Sitzbänke sind noch gar nicht aufgestellt worden.

Die dichten Wolken auf dem Gipfel wollten uns heute leider keinen Blick ins Rheintal gewähren. Daher treten wir recht bald den Rückweg an. Eigentlich wollten wir den alternativen Weg nach Stöfeli hinuntergehen. Aber aufgrund fehlender (oder nicht gefundener?) Wegmarkierungen müssen wir fast denselben Weg wie beim Aufstieg bis nach Ochsenmoos/Kamm zurückgehen. Durch den danach folgenden, schlecht markierten Abschnitt wollen wir uns jedoch nicht nochmals quälen und gehen daher den Umweg Richtung Rüthi. Über Furnis kommen wir schließlich wieder in Lienz an.

Für diese Tour sollte man genügend Kondition mitnehmen und stark nebelige Tage möglichst vermeiden. ;-)


Fotos:

Panorama-Bilder:

Wir waren bereits früher auf dem Hohen Kasten. Andere Touren im Appenzell sind z.B. die Kristallhöhle Oberriet oder die Ruine Hohensax. In der Umgebung bieten sich auch Werdenberg, Valspuus-Hütte oder der Illspitz an.

DHH, 16.05.2015 • FrühlingWanderungen mittel