Suche

Archiv

Kalender

Dezember 2019
M D M D F S S
◄ Nov.    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Zitat / Weisheit

... Wer also seine Gesundheit fördern will, der muss vor allem auch an Muskelvolumen zulegen. (GEOkompakt 34)

Hektors Welt

Hektors Welt
Sonntag, 24. Mai 2015 (1,5 Std.)

Weiler – Kesselschlucht

Mit dem Fahrrad zum Ratzbach


Kurzinfo
Ausgangspunkt: Hotel Weißes Kreuz, Feldkirch-Altenstadt
Fahrzeiten: Feldkirch – Weiler (Gemeindeamt) ca. 20 Min., Weiler – Kesselschlucht ca. 20 Min.,
Rückweg (Weiler, Koblacher Ried, Baggerlöcher, Hotel Weißes Kreuz) ca. 1 Std.
Distanz: ca. 26 km (Radstrecke)

Das unsichere Wetter lässt heute leider nur eine kleine Tour zu. Vom Hotel „Weißes Kreuz“ in Feldkirch-Altenstadt fahren wir Richtung Rankweil bis zum Gemeindeamt in Weiler. Dort ist der Gehweg zur Kesselschlucht mit einer guten halben Stunde angeschrieben. Ab Martenetsch fehlen zwar die üblichen Wegmarkierungen, aber der einzige etwas zugewachsene Weg zur Schlucht ist nicht zu verfehlen.

Die recht unscheinbare Kesselschlucht sieht vermutlich nicht sehr häufig Besucher. Die einzige Attraktion dort ist der Wasserfall. Wenn man dem Bach beim Rückweg kurz in Flussrichtung folgt, erreicht man noch einen kleinen Grillplatz direkt am Bach.

Die Rückfahrt führt uns zum Koblacher Ried und den Baggerlöchern in Meiningen zurück zum Ausgangspunkt – glücklicherweise komplett regenfrei! :-)


Fotos:

Video:

Mit dem Mountainbike kann man in der Umgebung den Netschelweg probieren oder gemütlich zum Illspitz fahren. Wanderungen in der Nähe sind z.B. Masellaweg, Örflaschlucht, Hohe Lug oder die Hohe Kugel.