Suche

Archiv

Freitag, 3. Juli 2015 (2 Std.)

Bielerhöhe – Wiesbadener Hütte (Tag 1)

Schöne und leichte Wanderung im Ochsental

Kurzinfo
Ausgangspunkt: Bielerhöhe, 2.037 m
Gehzeiten: Bielerhöhe – Wiesbadener Hütte (Sommerweg) ca. 2 Std.
Distanz: ca. 7 km
Höchster Punkt: Wiesbadener Hütte, 2.443 m
Höhenunterschied: ca. 400 m
Einkehrmöglichkeiten: Bielerhöhe, Wiesbadener Hütte

Mit dem Alpenverein Hohenems starten wir unsere zweitägige Tour in der Silvretta. Am ersten Tag geht es von der Bielerhöhe durch das Ochsental hoch zur Wiesbadener Hütte. Wir gehen jedoch nicht den breiten Fahrweg hoch, sondern zweigen kurz nach dem Wasserfall links zum Sommerweg ab, der oberhalb des Fahrweges entlang läuft.

Die Strecke ist zwar blau-weiß markiert, jedoch relativ einfach machbar. Lediglich ein Seitenbach der Ill sowie ein kleines Schneefeld müssen überquert werden. Nach ca. 2 Stunden erreichen wir die Wiesbadener Hütte auf 2.443 m auf der wir auch übernachten.

Weitere Infos zur Hütte gibt es hier: www.wiesbadener-huette.com


Fotos:

Morgen erklimmen wir den Großen Piz Buin.

DHH, 03.07.2015 • SommerWanderungen mittel