Suche

Archiv

Samstag, 25. Juli 2015

Highline179 in Reutte

Über die längste Hängeseilbrücke der Welt. :-D

Die Hängebrücke ist bereits auf der Fernpassstraße B179 gut sichtbar (daher auch die Zahl im Namen der Brücke) und verbindet in 114 m Höhe die Burg Ehrenberg mit dem Fort Claudia. Mit seinen 406 Metern Länge wurde sie Ende 2014 als „Längste Fußgängerhängebrücke der Welt im Tibet Style“ im Guinness Buch der Rekorde eingetragen.

Da dieses Wochenende Ritterspiele in Reutte stattfinden, ist die Brücke nur zu Fuß oder mit Shuttlebussen erreichbar. An den Brückenenden können Tickets um 8 EUR gelöst werden, mit denen man zweimal über die Brücke (hin und wieder zurück) gehen kann.

Der wackelige Spaziergang in luftiger Höhe auf der 70 Tonnen schweren Brücke ist genial – naja, zumindest für uns, denn etlichen Besuchern merkt man die Unsicherheit auf der Brücke an! :-)

Aufgrund der heutigen Wanderung zum Biberkopf sind wir zeitlich leider schon spät dran und können die umliegenden Sehenswürdigkeiten und die Ritterspiele leider nicht mehr besuchen. Der Abstecher zur Hängebrücke hat sich aber auf jeden Fall gelohnt! :-D

Weitere Infos findet ihr unter: www.highline179.com


Fotos:

Videos:

Wer solche Brücken mag, dem könnte die Triftbrücke in der Schweiz gefallen, die viel kürzer ist, aber schön in der Natur hängt. In Holzgau sind wir über die damals noch längste Hängebrücke Österreichs gelaufen, die nur halb so lang wie die Highline179 ist.

DHH, 25.07.2015 • Kurz und gutReisen/AusflügeSommer