Suche

Archiv

Kalender

März 2021
M D M D F S S
◄ Feb.    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Zitat / Weisheit

Allerdings wäre es falsch, zu glauben, eine intelligente Gefühlsregulation bedeute, dass Sie sich schonen und nur noch Tätigkeiten nachgehen, die Ihnen Spaß machen, oder dass Sie stets freundlich, zuvorkommend und "positiv" wären. Wenn es darauf ankommt, ist es durchaus angemessen, unfreundlich, möglicherweise sogar aggressiv zu reagieren. (Psychologie Heute 2/2014)

Hektors Welt

Hektors Welt
Samstag, 5. Dezember 2015 (2 Std.)

Bühler – Hohe Buche (CH)

Gemütlicher Spaziergang im Appenzell

Kurzinfo
Ausgangspunkt: Bahnhof in Bühler (824 m)
Gehzeiten: Bahnhof – Hohe Buche ca. 1 Std., Rückweg ca. 1 Std.
Distanz: ca. 7,5 km
Höchster Punkt: Hohe Buche, 1.130 m
Höhenunterschied: ca. 400 m
Einkehrmöglichkeiten: zu dieser Jahreszeit Restaurant Hohe Buche

Wir starten vom Bahnhof des kleinen Örtchens Bühler im Appenzell und erkunden gemütlich den Themenwanderweg „Rond om Bühler“. Vom Bahnhof aus spazieren wir von der gegenüberliegenden Straßenseite die Bergstraße hoch und überqueren etwas später einen kleinen Bach. Danach ist der weitere Weg gut angeschrieben bis zur ersten Infotafel mit Karte.

Die gesamte Strecke ist sehr gemütlich, einfach und aufgrund der südseitigen Lage komplett schneefrei. Entlang des Weges und später am höchsten Punkt kann man den Alpstein vom Hohen Kasten bis zum Säntis schön überblicken. Der Bodensee auf der gegenüberliegenden Seite unseres Aussichtspunktes ist jedoch aufgrund der dichten Wolken im Tal komplett verdeckt.

Der Spaziergang kann auch gut mit einer Einkehr im Restaurant Hohe Buche kombiniert werden. Viele Leute hatten wohl dieselbe Idee aufgrund des traumhaften Wetters heute. :-)


Fotos:

Panorama-Bilder:

Buchtipp:
Appenzeller Land – 50 Touren
Helmut Dumler, Fabian Lippuner, Rother Wanderführer, ISBN 978-3-7633-4086-6

Im Appenzell haben wir bereits einige Unternehmungen gemacht.

DHH, 05.12.2015 • HerbstWanderungen leicht