Suche

Archiv

Kalender

April 2021
M D M D F S S
◄ Mrz.    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Zitat / Weisheit

Vergessen Sie nicht, dass es Ihrer Gesundheit und Ausdauer mehr nutzen wird, wenn Sie jeden Tag ein wenig an Ihrer Ehe arbeiten, als wenn Sie sich in einem Fitnessclub verausgaben. (John M. Gottman)

Hektors Welt

Hektors Welt
Samstag, 27. Februar 2016 (3,5 Std.)

Bizau – Gopfberg

Ein kleiner, aber feiner Aussichtsberg


Kurzinfo
Ausgangspunkt: Bizau, Kirchplatz (680 m)
Gehzeiten: Bizau – Gopfberg (über Rosenburg) ca. 2 Std.
Rückweg Gopfberg – Gopfalpe ca. 15 Min., Gopfalpe – Gopfvorsäß ca. 15 Min., Gopfvorsäß – Bizau ca. 1 Std.
Distanz: ca. 12 km
Höchster Punkt: Gopfberg, 1.316 m
Höhenunterschied: ca. 670 m
Einkehrmöglichkeiten: keine

Heute statten wir der Gemeinde Bizau einen Besuch ab. Von dort wollen wir auf den unscheinbaren aber interessanten Gopfberg wandern. Wir starten südwärts Richtung Moosrundweg – immer die schneebedeckten Felswände der Kanisfluh vor uns. Vorbei am Barfußweg steigen wir eine Rodelstrecke hoch und wandern danach weiter in Richtung Rosenburg. Die Strecke ist bereits ab Bizau gut ausgeschildert. Die vielen Wegmarkierungen im Wald sind vorbildlich und häufig angebracht – was auch notwendig ist, wenn man im Winter die Orientierung im schönen und dichten Wald behalten will.

Der abwechslungsreiche Aufstieg ist anspruchsvoller und länger als wir gedacht hatten. Selbst am Berggrat ist man noch von dichtgewachsenen Bäumen umgeben und das Gipfelkreuz wird daher erst kurz vor der Ankunft sichtbar. Am Gipfel kann von einem Sitzbänkchen aus die wunderschöne Aussicht nach Süden und Westen hin genossen werden. :-D

Den Rückweg nehmen wir über die einsame Gopfalpe und das Gopfvorsäß und gelangen so in ca. 1,5 Stunden zurück nach Bizau. Eine erstaunlich kurzweilige und zu dieser Jahreszeit wenig besuchte und daher empfehlenswerte Tour! ;-)


Fotos:

Panorama-Bilder:

Buchtipp:
Bregenzerwald – 50 Touren
Herbert Mayer, Rother Wanderführer, ISBN 978-3-7633-4088-0

Wandermöglichkeiten in der Umgebung sind z.B. Kanisfluh, Hangspitze, Winterstaude, Mittagsfluh, Hirschberg, Diedamskopf usw.

DHH, 27.02.2016 • Wanderungen mittelWinter