Suche

Archiv

Sonntag, 20. März 2016 (3,5 Std.)

Sonntag – Türtschalpe

Sonntags in Sonntag ;-)


Kurzinfo
Ausgangspunkt: Sonntag Türtsch (ca. 830 m)
Gehzeiten: Sonntag – Obertürtsch ca. 1 Std., Obertürtsch – Wiesa ca. 30 Min., Wiesa – Türtschalpe ca. 45 Min.
Rückweg Türtschalpe – Sonntag gut 1 Std.
Distanz: ca. 14,5 km
Höchster Punkt: Türtschalpe, 1.641 m
Höhenunterschied: ca. 850 m
Einkehrmöglichkeiten: keine

Kurz nach Garsella in Richtung Sonntag zweigt links ein Güterweg nach Türtsch ab, wo wir unsere Wanderung starten. Bis Obertürtsch gehen wir gemütlich auf kaum befahrenen asphaltierten Straßen hoch. Ab ca. 1.300 m Höhe (bei Garstatt) haben wir dann Schnee unter den Füßen. Der restliche Weg ist gerade noch ohne Schneeschuhe bzw. Gamaschen machbar, sofern die Bergschuhe halbwegs wasserdicht sind. ;-)

Das Bergpanorama um die sonnige und sehr ruhige Türtschalpe ist grandios. Die Alpe und die gesamte Strecke waren heute bis auf einige Tourengeher in der Ferne menschenleer.

Wir liebäugelten vor dem Aufstieg noch mit der Besteigung des Türtschhorns, aber aufgrund der Schneelage und der vielen Lawinenabgänge um den Gipfel müssen wir unser Ziel leider auf wärmere Monate verschieben – wir kommen aber bestimmt wieder! :-D


Fotos:

Panorama-Bilder:

Video:

Im Großen Walsertal können viele schöne Wanderungen unternommen werden, wie z.B. Kellaspitze, Breithorn, Glattmar, Wangspitze, Blasenka, Zafernhorn, Glatthorn, Falvkopf, Löffelspitze, usw.

DHH, 20.03.2016 • FrühlingWanderungen mittel