Suche

Archiv

Kalender

März 2021
M D M D F S S
◄ Feb.    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Zitat / Weisheit

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)

Hektors Welt

Hektors Welt
Samstag, 21. Oktober 2017 (5 Std.)

Zürs – Fanggekarspitze (T)

Ruhige und gemütliche Herbstwanderung in Tirol


Kurzinfo
Ausgangspunkt: Zürs (ca. 1.717 m)
Gehzeiten: Zürs – Tritt-Aple ca. 30 Min., Tritt-Aple – Krabachjoch/Stuttgarter Hütte gut 1,5 Std., Stuttgarter Hütte – Erlijoch ca. 30 Min., Erlijoch – Fanggekarspitze ca. 30 Min.
Rückweg: Fanggekarspitze – Krabachjoch/Stuttgarter Hütte ca. 1 Std., Stuttgarter Hütte – Zürs ca. 1 Std.
Distanz: ca. 14 km
Höchster Punkt: Fanggekarspitze, 2.640 m
Höhenunterschied: ca. 1.050 m
Einkehrmöglichkeiten: keine zu dieser Jahreszeit

Da Denis noch immer etwas angeschlagen ist, ist heute eine eher gemütliche Tour angesagt – und die Gehzeiten entsprechen diesmal eher einem Spaziergang. ;-)

Von Zürs aus wandern wir die asphaltierte Straße bis zur Tritt-Alpe hoch, danach geht es wieder abwärts ins schöne und sehr ruhige Pazüeltal. Nachdem wir den Pazüelbach (gut 1.900 m) überquert haben, steigen wir auf 2.300 m zum Krabachjoch und der Stuttgarter Hütte hoch.

Wir laufen gleich weiter Richtung Erlijoch (2.430 m), wo wir nordseitig ein langes Schneefeld queren müssen. Der Weg ist hier entsprechend weiß-blau markiert (davor bis zur Stuttgarter Hütte weiß-rot).

Vom Erlijoch laufen wir den schottrigen, langgezogenen Südhang – der komplett schneefrei war – hoch bis zum Gipfel. Dank des Föhnwetters haben wir heute eine fantastische Fernsicht und konnten so wieder einige neue Wanderziele ausmachen. :-D

Der Rückweg ist derselbe wie beim Aufstieg, nur dass es etwas schneller geht. ;-) Eine angenehm ruhige und leichte Wanderung in wunderschöner Herbstlandschaft.


Fotos:

Panorama-Bilder:

Von Zürs aus haben wir bereits einige Wanderungen gemacht, z.B. Hasenfluh, Trittkopf, Erzbergsattel, Zürser See, usw.

DHH, 21.10.2017 • HerbstWanderungen schwer