Suche

Archiv

Kalender

September 2019
M D M D F S S
◄ Aug.    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Zitat / Weisheit

Übergewichtige, jedoch sportlich trainierte Menschen, die täglich eine halbe Stunde Ausdauersport machen, haben ein geringeres Risiko für einen Tod durch Herzinfarkt oder Schlaganfall als untrainierte schlanke Menschen. (Peter Spork)

Hektors Welt

Hektors Welt
Samstag, 3. März 2018 (2 Std.)

Tiefenbach – Breitachklamm (DE)

Beeindruckende Eislandschaft im Allgäu


Kurzinfo
Ausgangspunkt: Tiefenbach, Besucherparkplatz Breitachklamm (ca. 870 m)
Gehzeiten: Kasse 1 – Kasse 2 ca. 45 Min., Kasse 2 – Abzweigung Walserschanz ca. 15 Min.
Rückweg: Abzweigung Walserschanz – Kasse 2 ca. 15 Min., Kasse 2 – Kasse 1 (über Dornachalpe) ca. 45 Min.
Distanz: ca. 8 km
Höchster Punkt: kurz nach Kasse 2 beim Rückweg, ca. 1.050 m
Höhenunterschied: ca. 240 m
Einkehrmöglichkeiten: z.T. Gasthof Breitachklamm bzw. in Walserschanz (Ferienzeiten beachten)

Die Kältewelle der letzten Tage lässt langsam nach und so nutzen wir die Gelegenheit, um uns die winterliche Breitachklamm anzusehen, bevor die vielen Eiszapfen wieder schmelzen.

Familientaugliche Strecke

Diese Idee hatten andere wohl auch, denn der Andrang vor dem Parkplatz in Tiefenbach ist recht groß. ;-) Doch sobald man einen Parkplatz zugewiesen bekommen hat, geht es recht schnell und ohne Wartezeiten weiter. Die Wege durch die ca. 1,3 km lange und teils über 80 m tiefe Klamm sind gut präpariert und problemlos begehbar. Es sind auch Kinder und ältere Personen unterwegs. Die Tour ist somit für Familien bestens geeignet und führt durch eine sehr beeindruckende Eiszapfenlandschaft – da hat sich das kurze Staustehen gelohnt! :-)

Beliebte Rundtour

Wir machen eine erweiterte Rundtour in und um die Klamm: Nach der 2. Kasse gehen wir nicht sofort zurück, sondern weiter bis an die österr. Grenze. Wieder zurück bei der Kasse 2 laufen wir oberhalb der Breitachklamm über die Dornachalpe wieder zum Ausgangspunkt zurück.

Es sind mehrere Touren um die Klamm möglich – am besten informiert man sich vor dem Besuch über passende Routen. PS1: Zweimal pro Woche gibt es am Abend geführte Fackelwanderungen durch die Klamm. PS2: Die Klamm ist inzwischen aufgrund der Schneeschmelze bis Mai geschlossen – unser Timig war in dem Fall perfekt! :-D

Weitere Infos unter: www.breitachklamm.com


Fotos:

Die Partnachklamm ist ähnlich schön. In der Nähe der Breitachklamm waren wir bereits und haben uns u.a. die schöne Sturmannshöhle angeschaut. Toll sind auch das Riedberger Horn, der Hohe Ifen oder der Mindelheimer Klettersteig.

Morgen machen wir noch einen Abstecher zum Großen Alpsee.