Suche

Archiv

Kalender

April 2021
M D M D F S S
◄ Mrz.    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Zitat / Weisheit

Man braucht von Zeit zu Zeit einen neuen Standpunkt, damit man die Welt wieder neu sieht. (Gipfelbuch Tälispitze)

Hektors Welt

Hektors Welt
Sonntag, 22. April 2018 (3,5 Std.)

Bach – Lachenkopf (T)

Ruhige Wanderung über dem Lechtal


Kurzinfo
Ausgangspunkt: Bach (Nähe Holzgau), Talstation Jöchelspitzbahn (1.200 m)
Gehzeiten: Talstation Jöchelspitzbahn – Sonnalm (Bergstation) knapp 1,5 Std., Sonnalm – Lachenkopf ca. 1 Std.
Rückweg: Lachenkopf – Talstation Jöchelspitzbahn ca. 1 Std.
Distanz: ca. 9 km
Höchster Punkt: Lachenkopf, 1.903 m
Höhenunterschied: ca. 750 m
Einkehrmöglichkeiten: keine zu dieser Jahreszeit

Heute starten wir recht früh in Tirol bei der Talstation der Jöchelspitzbahn im Örtchen Bach. Nachdem die Wintersaison vorbei ist, ist es hier angenehm ruhig und wir haben den Berg praktisch die gesamte Wanderung über für uns alleine. :-)

Wir starten beim Hexenkessel und laufen mehr oder weniger den Güterweg bis zur Sonnalm (direkt hinter der Bergstation) hoch. Teilweise liegt noch erstaunlich viel Schnee, aber die Sonnalm ist schon gut zu erreichen.

Schon etwas mühsamer ist der weitere Weg zum Lachenkopf, der durch Schneefelder und über einige abgegangene Lawinen führt. Auch der Schnee ist bereits unangenehm nass und sulzig. Daher verwerfen wir am Lachenkopf unser ursprüngliches Ziel, bis zur Jöchelspitze hochzusteigen.

Der Rückweg ist derselbe wie beim Aufstieg, nur dass wir an einigen Stellen etwas abkürzen.
Eine kurze, aber sehr schöne Wanderung! :-)


Fotos:

Schöne Touren in der Nähe sind z.B. Holzgau, Hohes Licht oder Biberkopf.

DHH, 22.04.2018 • FrühlingWanderungen mittel