Suche

Archiv

Kalender

Oktober 2018
M D M D F S S
◄ Sep.    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Zitat / Weisheit

Belastungen zermürben unsere Wirbelsäule nicht – sie sind lebenswichtig. (GEOkompakt 34)

Hektors Welt

Hektors Welt
Samstag, 18. August 2018 (3 Std.)

Silvaplana/Murtèl – Coaz-Hütte (CH)

Wochenend-Tour mit dem Alpenverein Feldkirch (Tag 1)


Kurzinfo
Ausgangspunkt: von Pontresina mit dem Bus nach Silvaplana, Start auf der Mittelstation der Corvatschbahn (Murtèl, 2.702 m)
Gehzeiten: Murtèl → Surlej-Hütte ca. 30 Min., Surlej-Hütte → Coaz-Hütte knapp 2,5 Std.
Distanz: ca. 10 km
Höchster Punkt: Surlej-Hütte, 2.755 m
Höhenunterschied: Aufstieg ca. 300 m, Abstieg ca. 400 m
Einkehrmöglichkeiten: Surlej-Hütte, Coaz-Hütte

Dieses Wochenende verbringen wir mit dem Alpenverein Feldkirch (in einer erstaunlich großen Gruppe von 11 Personen) in der Schweiz. Trotz unsicherer Wettervorhersagen fahren wir nach Pontresina, wo wir unsere Autos abstellen. Von hier aus nehmen wir dann den Bus bis nach Silvaplana (Surlej) zur Talstation der Corvatsch-Bahn. Wieso so umständlich? Das hat schon seinen Grund, der euch am nächsten Tag klar werden wird. :-)

Wir fahren mit der Seilbahn bis zur Mittelstation Murtèl hoch, von wo uns ein sehr aussichtsreicher und angenehmer Wanderweg in knapp 3 Stunden zur Coaz-Hütte bringt. Glücklicherweise erreichen wir die Hütte, auf der wir auch übernachten werden, ohne den vorhergesagten Regen. :-)

Den Roseg-Gletscher können wir uns am späten Nachmittag jedoch nur kurz ansehen, weil das Wetter nicht mehr mitspielen will. Daher lassen wir den Tag gemütlich in der Hütte ausklingen.

Weitere Infos: Corvatschbahn.


Fotos:

Panorama-Bilder:

Morgen machen wir eine schöne Gletschertour mit einer Klettereinlage. :-)

In Maloja haben wir bereits eine schöne Wanderung gemacht und auf den Piz Trovat sowie Munt Pers sind wir auch schon hochgewandert. St. Moritz ist immer einen Besuch wert.

DHH, 18.08.2018 (20:35) • Keine KommentareSommerWanderungen mittelRSS 2.0