Suche

Archiv

Sonntag, 24. März 2019 (3,5 Std.)

Berschis (Walenstadt) – Schindlen (CH)

Kleine Wanderung im Seeztal mit St. Georgen-Runde


Kurzinfo
Ausgangspunkt: Berschis (Autobahnausfahrt Flums), Wanderparkplatz St. Georgenberg (ca. 510 m)
Gehzeiten: Berschis → St. Georgen ca. 15 Min., St. Georgen → Cavortsch ca. 45 Min., Cavortsch → Schindlen ca. 1 Std.
Rückweg: Schindlen → Cavortsch ca. 30 Min., Cavortsch → Wasserfall ca. 30 Min., Wasserfall → Berschis ca. 30 Min.
Distanz: ca. 12 km
Höchster Punkt: Schindlen, 1.259 m
Höhenunterschied: gut 850 m
Einkehrmöglichkeiten: keine

Wir parken unser Auto auf einem der wenigen Parkplätze direkt vor St. Georgen und folgen nun zu Fuß dem „Kulturweg St. Georgenberg“. Vorbei an der Lourdesgrotte steigen wir den steilen Pfad hoch zur St. Georgskapelle. Von hier hat man eine wunderschöne Aussicht aufs Seeztal, die Churfirsten und das östliche Walenseeufer.

Danach folgen wir lange dem asphaltierten Weg hoch zum ersten von 3 Wanderparkplätzen bei Cavortsch. Hier verlassen wir den Asphalt und verkürzen unseren Aufstieg ein wenig über den Wanderweg. Ab dem 3. Wanderparkplatz auf knapp über 1.000 m liegt leider noch recht viel Schnee. Aber wir schaffen es dennoch zumindest bis zum Schindlen (1.259 m) hoch. :-)

Da der weitere (nordseitige) Weg noch recht viel Schnee führt, kehren wir auf demselben Weg wieder zurück. Doch in wärmeren Monaten werden wir bestimmt wiederkommen, um die schöne Gegend noch etwas genauer zu erwandern. ;-)


Fotos:

Panorama-Bild:

Weitere Wanderungen in der Gegend sind z.B. Federispitz, Gonzen, Regitzer Spitz, Bad Ragaz.

DHH, 24.03.2019 (19:28) • Kommentare deaktiviert für Berschis (Walenstadt) – Schindlen (CH)FrühlingWanderungen mittelRSS 2.0