Suche

Archiv

Kalender

Oktober 2019
M D M D F S S
◄ Sep.    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Zitat / Weisheit

Kinder haben 10-15 IQ-Punkte mehr, wenn sie in einer sozial fördernden Umwelt mit guten Bindungen zu ihren Eltern oder anderen Bezugs­personen aufwachsen. (Henri Julius/Peter Spork)

Hektors Welt

Hektors Welt
Sonntag, 1. September 2019 (3 Std.)

St. Anton – Klettersteig Weißschrofenspitze (T)

Wanderung mit dem Alpenverein Feldkirch


Kurzinfo
Ausgangspunkt: St. Anton a.A., Bergstation Kapall (ca. 2.330 m)
Gehzeiten: Kapall → Weißschrofenspitze gut 1,5 Std.
Rückweg: Weißschrofenspitze → Kapallhaus gut 1,5 Std.
Distanz: ca. 3 km
Höchster Punkt: Weißschrofenspitze, 2.752 m
Klettersteig: meist C oder leichter, eine C/D-Stelle
Höhenunterschied: gut 450 m
Einkehrmöglichkeiten: Kapallhaus

Wir fahren zu viert umweltbewusst mit den ÖBB nach St. Anton. Die Gampen- und Kapallbahn bringen uns auf 2.330 m hoch. Von dort wandern wir in rund 30 Min. zum Einstieg des Klettersteigs. Nach ca. 1 Std. im schönen Klettersteig (C/D) sind wir bereits als einzige auf der Weißschrofenspitze. :-) Auch das Wetter um uns herum hält erstaunlich gut, so dass sich sogar noch eine gemütliche Pause am Gipfel ausgeht.

Der Rückweg ist derselbe, nur dass wir vor der Talfahrt noch einen Einkehrschwung zum Kapallhaus machen. Für den wettermäßig recht unsicheren Tag haben wir es super erwischt und es war somit eine perfekte Halbtages-Tour! :-D


Fotos:

Diesen Klettersteig sind wir beim deutlich anspruchsvolleren und landschaftlich grandiosen Arlberger-Klettersteig bereits hinunter geklettert. Und mit den e-Bikes haben wir eine schöne Tour zur Darmstädter Hütte gemacht.

DHH, 01.09.2019 (22:33) • Kommentare deaktiviert für St. Anton – Klettersteig Weißschrofenspitze (T)SommerWanderungen schwerRSS 2.0