Suche

Archiv

Kalender

Oktober 2020
M D M D F S S
◄ Aug.    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Zitat / Weisheit

Kunst – egal welche – ist für ein gelungenes Leben absolut notwendig. (Psychologie Heute 1/2014)

Hektors Welt

Hektors Welt
Freitag, 31. Juli 2020 (4,5 Std.)

Bartholomäberg – Itonskopf und Wannaköpfle

Wanderung im Montafon


Kurzinfo
Ausgangspunkt: Bartholomäberg, Kirche (1.087 m)
Gehzeiten: Bartholomäberg → Fritzensee knapp 1 Std., Fritzensee → Monteneu knapp 1 Std., Monteneu → Wannaköpfle ca. 30 Min., Wannaköpfle → Itonskopf ca. 30 Min.
Rückweg: Itonskopf → Wieskopf ca. 20 Min., Wieskopf → Fritzensee gut 40 Min., Fritzensee → Bartholomäberg ca. 30 Min.
Distanz: gesamt ca. 17 km
Höchster Punkt: Itonskopf, 2.089 m
Höhenunterschied: gesamt ca. 1.200 m
Einkehrmöglichkeiten: keine

Aufgrund unsicherer Wettervorhersagen planen wir eine eher kürzere Wanderung auf den Itonskopf. Auch diesmal verläuft unsere Route ab Bartholomähberg über den Fritzensee und Monteneu zum Itonskopf. Beim Rückweg steigen wir über den Wieskopf hinunter zum Fritzensee und zurück zum Ausgangspunkt. Die empfehlenswerte und bereits oft vorgestellte Tour muss wohl nicht mehr im Detail beschrieben werden. ;-)


Fotos:

Buchtipp:
Montafon – 50 Touren
Herbert Mayr, Rother Wanderführer, ISBN 978-3-7633-4090-3

Neben dem Itonskopf bieten sich in der Umgebung z.B. Zwölferkopf und Davenna, Aussichtspunkt Falla oder der Wasserfall-Klettersteig an.

DHH, 31.07.2020 (16:40) • Kommentare deaktiviert für Bartholomäberg – Itonskopf und WannaköpfleSommerWanderungen schwerRSS 2.0