Suche

Archiv

Kalender

Januar 2021
M D M D F S S
◄ Dez.    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Zitat / Weisheit

Der Gipfel des Wahnsinns ist es, auf eine Veränderung zu warten, ohne etwas zu verändern. (Albert Einstein)

Hektors Welt

Hektors Welt
Samstag, 5. September 2020 (5 Std.)

Gargellen – Schneeberg und Wormakopf

Einsame Wanderung auf zwei tolle Aussichtsberge


Kurzinfo
Ausgangspunkt: Gargellen, Vergalda (ca. 1.450 m)
Gehzeiten: Vergalda → Vergaldaalpe ca. 45 Min., Vergaldaalpe → Roßberghütte ca. 45 Min., Roßberghütte → Wormakopf gut 1 Std., Wormakopf → Schneeberg knapp 30 Min.
Rückweg: Schneeberg → Roßbergseen ca. 1 Std., Roßbergseen → Vergaldaalpe ca. 30 Min., Vergaldaalpe → Vergalda ca. 30 Min.
Distanz: ca. 15 km
Höchster Punkt: Schneeberg, 2.583 m
Höhenunterschied: ca. 1.200 m
Einkehrmöglichkeiten: keine
Hinweis: teils weglose Abschnitte

Von Gargellen aus wählen wir diesmal eine etwas seltener begangene Strecke durch das Vergaldatal hoch zum Roßberg mit seinen vielen Bergseen und -tümpeln. Noch vor der Vergaldaalpe wandern wir hoch zur Roßberghütte und von dort weglos weiter zum Wormakopf. Anschließend folgen wir dem Berggrat bis zum unscheinbaren Schneeberg.

Beim Rückweg machen wir einen kurzen Abstecher zu den Roßbergseen, bevor wir wieder zur Vergaldaalpe hinuntersteigen und dann zurück zum Startpunkt wandern.

Die Wanderung ist sehr schön und abwechslungsreich. Obwohl einige Abschnitte nicht markiert sind bzw. teils keine Wegspuren sichtbar sind, sollte die Strecke erfahrenen Wanderern keinerlei Schwierigkeiten bereiten. ;-)


Fotos:

Panorama-Bilder:

Weitere Touren in Gargellen sind z.B. Madrisa, Schlappiner Spitze, Valzifenzer Joch, Heimspitze, etc.

DHH, 05.09.2020 (22:28) • Kommentare deaktiviert für Gargellen – Schneeberg und WormakopfSommerWanderungen schwerRSS 2.0