Suche

Archiv

Kalender

März 2021
M D M D F S S
◄ Feb.    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Zitat / Weisheit

Viele sind hartnäckig in Bezug auf den einmal einge­schlagenen Weg, wenige in Bezug auf das Ziel. (Friedrich Nietzsche)

Hektors Welt

Hektors Welt
Sonntag, 27. September 2020 (3 Std.)

Gaschurn – Schwizerhüsli

Etwas kleinere Wanderrunde im ersten Schnee ;-)


Kurzinfo
Ausgangspunkt: Gaschurn (ca. 990 m)
Gehzeiten: Gaschurn → Schwizerhuesli knapp 1,5 Std.
Rückweg: Schwizerhuesli → Mittelstation ca. 20 Min., Mittelstation → Gaschurn ca. 1 Std.
Distanz: ca. 8 km
Höchster Punkt: Wegweiser kurz nach dem Schwizerhüsli, 1.550 m
Höhenunterschied: ca. 650 m
Einkehrmöglichkeiten: keine zu dieser Jahreszeit

Nachdem es gestern tief heruntergeschneit hat, wollen wir uns ein Bild über die aktuelle Lage machen. Wir starten heute von Gaschurn aus und wollen so weit es geht zur „Nova Stoba“ hochwandern.

Leider war jedoch schon beim Schwizerhüsli auf 1.500 m Schluss für uns. Wir hätten nicht erwartet, dass in so kurzer Zeit so viel Schnee fällt – und das Ende September. Daher weichen wir zur Mittelstation der Versettlabahn aus und wandern dann wieder hinunter nach Gaschurn.


Fotos:

Panorama-Bild:

Wanderungen in der Nähe sind z.B. Madrisella, Schafbodenkopf, Versalspitze oder Grappeskopf.

DHH, 27.09.2020 • HerbstWanderungen mittel