Suche

Archiv

Kalender

Dezember 2020
M D M D F S S
◄ Nov.    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Zitat / Weisheit

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (J. W. von Goethe)

Hektors Welt

Hektors Welt
Sonntag, 27. September 2020 (3 Std.)

Gaschurn – Schwizerhüsli

Etwas kleinere Wanderrunde im ersten Schnee ;-)


Kurzinfo
Ausgangspunkt: Gaschurn (ca. 990 m)
Gehzeiten: Gaschurn → Schwizerhuesli knapp 1,5 Std.
Rückweg: Schwizerhuesli → Mittelstation ca. 20 Min., Mittelstation → Gaschurn ca. 1 Std.
Distanz: ca. 8 km
Höchster Punkt: Wegweiser kurz nach dem Schwizerhüsli, 1.550 m
Höhenunterschied: ca. 650 m
Einkehrmöglichkeiten: keine zu dieser Jahreszeit

Nachdem es gestern tief heruntergeschneit hat, wollen wir uns ein Bild über die aktuelle Lage machen. Wir starten heute von Gaschurn aus und wollen so weit es geht zur „Nova Stoba“ hochwandern.

Leider war jedoch schon beim Schwizerhüsli auf 1.500 m Schluss für uns. Wir hätten nicht erwartet, dass in so kurzer Zeit so viel Schnee fällt – und das Ende September. Daher weichen wir zur Mittelstation der Versettlabahn aus und wandern dann wieder hinunter nach Gaschurn.


Fotos:

Panorama-Bild:

Wanderungen in der Nähe sind z.B. Madrisella, Schafbodenkopf, Versalspitze oder Grappeskopf.

DHH, 27.09.2020 (21:32) • Kommentare deaktiviert für Gaschurn – SchwizerhüsliHerbstWanderungen mittelRSS 2.0