Suche

Archiv

Kalender

März 2021
M D M D F S S
◄ Feb.    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Zitat / Weisheit

Wenn du eine bestimmte Eigenschaft haben willst, handle so, als ob du sie schon hättest. (William James)

Hektors Welt

Hektors Welt
Samstag, 12. Dezember 2020 (2 Std.)

Innerlaterns – Nob

Kurz, leicht und überrannt ;-)

Kurzinfo
Ausgangspunkt: Kühboden, Innerlaterns (1.145 m)
Gehzeiten: Talstation → Gapfohlalpe (mit Umwegen) ca. 1 Std., Gapfohlalpe → Nob ca. 15 Min.
Rückweg: Nob → Lesegatter ca. 10 Min., Lesegatter → Talstation ca. 30 Min.
Distanz: ca. 8 km
Höchster Punkt: Nob, 1.785 m
Höhenunterschied: gut 600 m
Einkehrmöglichkeiten: keine

Heute starten wir wieder einmal in Innerlaterns. Bereits bei der Talstation ist viel los, obwohl die Bergbahnen Corona-bedingt geschlossen sind. Wir suchen uns eine etwas ruhigere Strecke zum Nob hoch, dessen Gipfelkreuz wir bereits nach gut 1 Stunde erreichen – nebst vielen anderen Tourengehern. ;-) Für den Rückweg wählen wir einen kleinen Umweg über „Lesegatter“, bevor wir dann wieder zum Ausgangspunkt zurückkehren.

Diesmal gibt’s leider keine Karte und Höhenprofil, da die GPS-Aufzeichnung irgendwie nur die halbe Strecke aufgezeichnet hat – sorry. Die Route ist jedoch klar vorgegeben und nicht zu verfehlen. Für eine kurze/schnelle Tour bzw. für Anfänger eine ideale Strecke, die dementsprechend gut besucht ist. ;-)


Fotos:

Schöner und anspruchsvoller ist der benachbarte Falben. Leichte Wanderungen sind der Alpwegkopf oder das Männle.

DHH, 12.12.2020 • HerbstWanderungen leicht