Suche

Archiv

Kalender

April 2021
M D M D F S S
◄ Mrz.    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Zitat / Weisheit

Zufriedenheit ist das Ergebnis eines Vergleichs zwischen realer Situation und Idealvor­stellungen. Je kleiner die Kluft ist, desto zufriedener sind wir. (Psychologie Heute 1/2014)

Hektors Welt

Hektors Welt
Samstag, 27. Februar 2021 (4 Std.)

Mellau – Lindachalpe

Ausgedehnte und sehr ruhige Wanderung im Mellental


Kurzinfo
Ausgangspunkt: Mellau, Talstation (ca. 710 m)
Gehzeiten: Mellau → Dösbrücke ca. 40 Min., Dösbrücke → Wasserfälle knapp 1,5 Std., Wasserfälle → Lindachalpe ca. 30 Min.
Rückweg: Lindachalpe → Wasserfälle (flott) ca. 30 Min., Wasserfälle → Dösbrücke (flott) ca. 30 Min., Dösbrücke → Mellau ca. 30 Min.
Distanz: gesamt gut 19 km
Höchster Punkt: Lindachalpe, 1.135 m
Höhenunterschied: ca. 500 m
Einkehrmöglichkeiten: keine zu dieser Jahreszeit

Das Mellental kann im Sommer gut mit dem Mountainbike befahren werden. In den Wintermonaten ist das Tal hingegen recht ruhig – mit Ausnahme von Schneemobil-Fahrern, die hier teilweise ihre Runden drehen.

Die Strecke am Bach entlang ist eigentlich kaum zu verfehlen, da man immer nur dem Mellenbach folgen muss. Außerdem gibt es genügend Wegweiser auf der Strecke. Nach rund 2/3 des Weges zur Lindachalpe erreichen wir auch einen beeindruckenden Wasserfall auf der gegenüberliegenden Bachseite.

Der restliche, ein wenig steilere Abschnitt bringt uns schließlich nach rund 2 Stunden zur einsamen Alpe hoch. Dort ist es leider immer noch sehr nebelig, so dass wir unseren ursprünglichen Plan, über die Bleichtenalpe zurückwandern, bleiben lassen und stattdessen auf derselben Strecke zurückkehren.

Wer eine leichte, wenige begangene Strecke im Winter sucht, ist hier genau richtig. ;-)


Fotos:

Wanderziele in der Nähe sind z.B. Gopfberg, Hangspitze, Kanisfluh, Kojenkopf.

DHH, 27.02.2021 • Wanderungen mittelWinter