Suche

Archiv

Kalender

März 2023
M D M D F S S
◄ Nov.    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Zitat / Weisheit

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)

Hektors Welt

Hektors Welt
Sonntag, 5. September 2021 (5 Std.)

Schruns – Tilisuna Seehorn

Tolle Bike&Hike-Tour mit dem Alpenverein


Kurzinfo Radtour
Ausgangspunkt: Schruns, Bahnhof (ca. 700 m)
Fahrstrecke: Schruns → Abzweigung Ziegerberg ca. 2,5 km, Abzweigung Ziegerberg → Gampadelsalpe ca. ca. 5 km, Gampadelsalpe → Fischkaltersee ca. 2 km, Fischkaltersee → Tilisunaalpe ca. 4,5 km (gesamt knapp 2 Std.)
Rückweg: Tilisunaalpe → Schruns knapp 14 km (und gut 45 Min.)
Distanz: Gesamt ca. 28 km
Höchster Punkt: Tilisunaalpe, 1.966 m
Höhenunterschied: gut 1.300 m
Einkehrmöglichkeiten: keine
Kurzinfo Wanderung
Ausgangspunkt: Tilisunaalpe (1.966 m)
Gehzeiten: Tilisunaalpe → Tilisunahütte ca. 1 Std.
Rückweg: Tilisunahütte → Tilisunasee ca. 10 Min., Tilisunasee → Tilisuna Seehorn gut 20 Min., Tilisuna Seehorn → Tilisunaalpe gut 45 Min.
Distanz: ca. 6,5 km
Höchster Punkt: Tilisuna Seehorn, ca. 2.335 m
Höhenunterschied: gut 550 m
Einkehrmöglichkeiten: Tilisunahütte
Hinweise:  Die Wanderung ist „mittelschwer“, das Tilisuner Seehorn jedoch „schwer“.
Diesmal keine Karte, da wir die GPX-Daten mit den Bike-GPX-Daten leider überschrieben haben.

Der Alpenverein lädt heute zu einer sehr interessanten Bike&Hike-Tour durchs Gampadelstal ein!

e-Bike-Tour ab Schruns

Wir fahren mit den ÖBB nach Schruns. Dort hat Martin, der die Tour leitet, bereits e-Bikes für uns reserviert. Die Drahtesel bringen uns 14 km weit und 1.300 Höhenmeter gemütlich und schnell zur Tilisunaalpe hoch.

Wanderung ab Tilisunaalpe zur Tilisunahütte

Von der Tilisunaalpe aus wandern wir nun die restlichen ca. 250 Höhenmeter zur Tilisunahütte, wo wir zu Mittag gemütlich einkehren und gleichzeitig das schöne Panorama genießen können. :-)

Tilisunasee und Tilisuna Seehorn

Nach der ausgiebigen Pause steigen wir nun hinunter zum Tilisunasee, an dessen Ufer wir im Uhrzeigersinn entlanggehen. Am Fuße des Tilisuna Seehorns steigen Martin und Denis nun links steil und weglos durch Blockgestein sowie steile Hänge auf das Tilisuna Seehorn hoch.

Wir kraxeln nicht auf den allerhöchsten Punkt, sondern etwas weiter links hoch, wo wir eine kurze Fotopause machen. Danach geht’s wieder flott hinunter zur alleinstehenden Zollwachhütte und von dort zurück zur Tilisunaalpe.

Rückfahrt nach Schruns

Mit den e-Bikes fahren wir durch das Gampadelstal nun wieder zurück – eine sehr schöne Abfahrt! :-)

Da die e-Bike-Rückgabe im Intersport in Schruns flott vonstatten geht, bleibt noch Zeit für einen schnellen Abstecher bei der Konditorei „Frederick“, bevor wir mit dem Zug wieder zurückfahren.

Die e-Bike-Tour war super! Ohne e-Bikes wäre der sehr lange Zustieg zur Tilisunahütte doch sehr mühsam gewesen. Martin hat die Tour wieder einmal super organisiert und sich sogar extra Zeit genommen, um mit Denis aufs Tilisuner Seehorn zu steigen – genial! :-) 


Fotos:

Panorama-Bilder:

Den Fischkaltersee haben wir bereits vorgestellt. Weitere Wanderungen in der Nähe sind z.B. Sulzfluh, Tschaggunser Mittagsspitze, Hora.

DHH, 05.09.2021 • Bike-TourenSommerWanderungen mittel