Suche

Archiv

Sonntag, 30. Januar 2022 (2,5 Std.)

Schnifis – Hensler und Älpele

Schnelle Nachmittagsrunde im Walgau


Kurzinfo
Ausgangspunkt: Schnifis (673 m)
Gehzeiten: Schnifis → Gavaschina-Kapelle ca. 30 Min., Gavaschina-Kapelle → Hensler ca. 30 Min., Hensler → Älpele/Sender ca. 30 Min.
Rückweg: Älpele/Sender → Hensler ca. 15 Min., Hensler → Gavaschina-Kapelle ca. 15 Min., Gavaschina-Kapelle → Schnifis ca. 30 Min.
Distanz: ca. 8,5 km
Höchster Punkt: Älpele/Sender, 1.560 m
Höhenunterschied: ca. 900 m
Einkehrmöglichkeiten: Henslerstüble (Bergstation)

Heute geht sich leider nur eine kleine Wanderung aus. Daher starten wir in Schnifis und wandern in rund 1,5 Std. zum Sender hoch und auf derselben Strecke auch wieder zurück. Für Ende Jänner liegt erstaunlich wenig Schnee. Die Strecke ist (abgesehen von einigen aufgeweichten/matschigen Abschnitten) somit problemlos und ohne spezielle Ausrüstung machbar.

Trotz der Kürze kommen einige Höhenmeter zusammen und man kann dazu auch noch die schöne Walgau-Aussicht genießen. :-)


Fotos:

Weitere Touren in der Nähe vom Schnifnerberg sind z.B. Hochgerach, Tälispitze, Dünser Horn, Montiolawasserfall.

DHH, 30.01.2022 • Wanderungen leichtWinter