Suche

Archiv

Kalender

Mai 2022
M D M D F S S
◄ Mrz.    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Zitat / Weisheit

Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Hektors Welt

Hektors Welt
Samstag, 5. März 2022 (3 Std.)

Millrütte – Hohe Kugel

Kurze Winterwanderrunde


Kurzinfo
Ausgangspunkt: Millrütte (1.106 m)
Gehzeiten: Millrütte → Hohe Kugel ca. 1 Std.
Rückweg: Hohe Kugel → Treietpass ca. 30 Min., Treietpass → Alpe Maisäß ca. 30 Min., Alpe Maisäß → Millrütte ca. 1 Std.
Distanz: ca. 8,5 km
Höchster Punkt: Hohe Kugel, 1.645 m
Höhenunterschied: gut 700 m
Einkehrmöglichkeiten: keine zu dieser Jahreszeit

So einen wolkenlosen Tag wie heute darf man sich einfach nicht entgehen lassen! Auch wir wollen zumindest eine kurze Wanderrunde einschieben. :-)

Von Millrütte aus starten wir zur Hohen Kugel, die wir bereits nach 1 Stunde problemlos erreichen. Da dies so schnell und einfach geklappt hat, machen wir noch einen größeren Umweg zurück über Treiet, die Alpe Maisäß sowie das Tieftobel.

Beim nachfolgenden Bach, kurz vor dem Ziel, überrascht uns ein kurzer weggebrochener Wegabschnitt. Da im schattigen Bachabschnitt alles gefroren ist, müssen wir – etwas riskant – einige Schritte den steilen Hang überwinden. Danach geht es wieder normal weiter zum Ausgangspunkt.

Die Hohe Kugel ist ein schnell erreichbarer, einfacher Berg mit schöner Aussicht, der ganzjährig viel begangen wird. ;-) 


Fotos:

Buchtipp:
Die schönsten Bergwanderungen in Vorarlberg
Rudolf Mayerhofer, Loewenzahn, ISBN 978-3-7066-2381-0

Die Hohe Kugel haben wir früher bereits vorgestellt. Weitere Wanderungen in der Umgebung sind z.B. First, Schöner Mann, Kapf.

DHH, 05.03.2022 • Wanderungen mittelWinter