Suche

Archiv

Kalender

Juni 2022
M D M D F S S
◄ Apr.    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Zitat / Weisheit

Loben Sie die Anstrengung von Kindern anstatt ihre Fähigkeit. (Richard Wiseman)

Hektors Welt

Hektors Welt
Sonntag, 27. März 2022 (3,5 Std.)

Balderschwang – Samstenberg (DE)

Sonniger Höhenrundweg in Balderschwang


Kurzinfo
Ausgangspunkt: Balderschwang, Gschwend (ca. 1.075 m)
Gehzeiten: Gschwend → Obere Balgerschwander Alpe ca. 1 Std., Obere Balgerschwander Alpe → Spicherhaldealpe ca. 30 Min., Spicherhaldealpe → Samstenberg ca. 1 Std.
Rückweg: Samstenberg → Gschwend (über Schlipfhalden) ca. 1,5 Std.
Distanz: ca. 12,5 km
Höchster Punkt: Samstenberg, 1.513 m
Höhenunterschied: gut 750 m
Einkehrmöglichkeiten: keine zu dieser Jahreszeit

Nach der gestrigen Wanderung in Gais wollen wir eine weitere Tour dranhängen, da das Wetter derzeit perfekt ist. Diesmal verschlägt es uns ins grenznahe Balderschwang.

Von Gschwend aus wandern wir den Höhenweg in östliche Richtung – an der 2000-jährigen Eibe vorbei und weiter hoch zur Spicherhaldealpe, wo noch erstaunlich viel Schnee liegt. Nun geht’s ohne nennenswerte Höhenmeter weiter bis zum Samstenberg (1.513 m), der nicht markiert bzw. ausgeschildert zu sein scheint.

Wir wandern vom Samstenberg ein Stück zurück, kürzen zur Vorderen Stillbergalpe ab und folgen danach dem regulären Wanderweg hinunter nach Schlipfhalden. Nach rund 4 Stunden erreichen wir – erneut über den Höhenweg – wieder unseren Ausgangspunkt. ;-) 


Fotos:

Frühere Wanderungen in der Nähe sind z.B. Feuerstätterkopf, Renkknie, Koppachstein, Hochhäderich, Siplingerkopf, Riedberger Horn, Beslerkopf.

DHH, 27.03.2022 • FrühlingWanderungen mittel